23.10.2018

Strukturierte Produkte Branche nutzt Rückenwind – Gesteigerter Einsatz im Portfolio-Kontext

Voller Elan startet der SVSP nach der Sommerpause ins letzte Quartal und nutzt den Rückenwind, der die Branche seit anfangs Jahr pusht. Die anhaltend grosse Nachfrage und der immer tiefer in der Industrie verankerte Gedanke eines ganzheitlichen Beratungsansatzes, der Kunden massgeschneidert ein holistisches Dienstleistungspaket samt passendem Portfolio präsentiert, spielt Strukis in die Karten. Der Portfolio-Kontext gewinnt immer mehr an Relevanz – dieses Bedürfnis nimmt der Verband auf und informiert. Auch greift der Verband die verstärkte Nachfrage von der Buy-Side auf., So stand das diesjährige Branchen-Get-Together in Luzern unter dem Motto «Trends im Wealth Management». Diskutiert wurden etwa technologische Neuerungen und deren gewinnbringende Integration in den Investmentprozess oder aber, wie das Wealth Management mit den aktuellen Herausforderungen umgeht und welchen Platz Strukis hier einnehmen (können). Die Weichen für ein weiteres erfolgreiches Struki-Jahr legten die Verbandsmitglieder an der traditionellen Delegiertenversammlung im September, wo die Mitgliedsbeiträge dank der steigenden Anzahl von Mitgliedern erneut gesenkt werden konnten – ein positives Zeichen für die ganze Branche!

Im vorliegenden Update informieren wir Sie zudem über das erste Finanz und Wirtschaft Forum «Strukturierte Produkte 2018» am 14. November im Gottlieb Duttweiler Institut in Rüschlikon – ein weiteres Branchen-Event ist im Entstehen – und bringen Sie zudem im herausfordernden regulatorischen Umfeld auf den neuesten Stand von MiFID & Co. Wir wünschen eine gute Lektüre!

Georg von Wattenwyl, Präsident des SVSP

SVSP News abonnieren