Massschneidern von «Strukis» wird immer bedeutender

Rohstoffe, insbesondere Edelmetalle, und Schwellenländer sind die Themen der Stunde.
Dabei wirdzunehmend nach eigenem Gusto investiert.

Strategien für Seitwärtsmärkte

Anleger möchten in jedem Marktumfeld eine positive Gesamtrendite erzielen – In längeren
Seitwärtsmärkten ist dies aber ein besonders anspruchsvolles Ziel

Massschneidern leicht gemacht

Emittenten rüsten ihre Zertifikatplattformen auf – Mehr Flexibilität und Transparenz beim
Erwerb strukturierter Produkte

Teurer Vollkasko-Schutz bei «Strukis»

Viele Anleger haben beim Blick auf die Börsensituation ein flaues Gefühl im Magen und setzen
auf strukturierte Produkte mit Kapitalschutz

Privatanleger besser schützen?

Aufsichtsbehörde Finma schickt neue Vorschriften in die Vernehmlassung –
Emittentenverband SVSP ist skeptisch

Strukturierte Produkte – Geläutert aus der Krise

Die Branche für strukturierte Produkte hat Lehren aus der Krise gezogen. Im
Mittelpunkt stehen jetzt der Kunde und die Transparenz. René Maier

Gestärkt aus der Krise

VERANTWORTUNG WAHRNEHMEN Strukturierte Produkte sind in Verruf geraten. Die Branche
nimmt die Hausaufgaben ernst, und Anleger schärfen das Bewusstsein für Risiken

Privatanleger sind unsicher

UMSATZ AN DER DERIVATBÖRSE Der Handel mit strukturierten Produkten erholt sich nach dem
unerspriesslichen Jahr 2009 langsamer als erwartet.

Mit Fakten gegen Vorurteile

CHANCEN UND RISIKEN Strukturierte Produkte werden kritisiert: Sie seien komplex, teuer und
intransparent.

«MARKTANTEIL WIRD ZUNEHMEN»

FÜNF EMITTENTEN IM GESPRÄCH Sowohl das Emittentenrisiko als auch Barriereprodukte
werden im Portefeuille der

«IM MITTELALTER DER RISIKOMESSUNG»

NILS TUCHSCHMID Der Genfer Finanzprofessor will die Qualität und nichtdas Risiko eines
strukturierten Produkts messen.

AUF TIEFEM NIVEAU WIEDER «EN VOGUE»

MARKTAUSBLICK Strukturierte Produkte haben ihr ramponiertes Ansehen aufpoliert. Ein
Hauptvorteil ist die Vielfalt an Risikoprofilen.

Hoffnung nach dem tiefen Fall

Die strukturierten Produkte kamen im Zug der Finanzkrise in Verruf. Nun normalisiert sich
der Markt wieder,

Swiss made in Frankfurt

Eine kleine Zahl von Schweizer Emittenten mischt im unübersichtlichen deutschen Markt
mit.

«Es wird einen Reifeprozess in der Branche geben»

Jan Schoch leitet EFG Financial Products, einen kleinen, aber dynamischen Anbieter von
strukturierten Produkten.

Die Krise abgehakt

Komplexe Produkte erfreuen sich wieder steigender Beliebtheit. Zwar ist die Katerstimmung
bei den Emittenten noch nicht ganz verflogen.

Vom Sparkonto zum Discount-Zertifikat

Wer in der heutigen Zeit sein Geld anlegt, dem steht eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung,
die es so vor wenigen Jahren gar nicht gab.

Charmante Alleskönner: Strukturierte Produkte bei jedem Börsenwetter nutzbar

Die Flexibilität und die Breite der Einsatzmöglichkeiten machen Hebel- und Anlageprodukte
zunehmend zu unverzichtbaren Bausteinen

Anlegerfragen rund um moderne Finanzprodukte

Strukturierte Produkte und ETFs sind für Anleger nicht immer einfach zu verstehen. Wie
funktionieren diese Produkte,

Imagedelle wegen Krise

Derivate sind eine Anlagekategorie, die in den letzten Jahren deutlich gewachsen ist. Sie umfasst
mittlerweile rund 5% der Schweizer Depotvermögen

Drin im hartnäckigen Stimmungstief

Image - Das Ansehen strukturierter Produkte leidet nach der Finanzkrise ausser bei
Besitzern dieser Produkte.

Ballast jetzt beseitigen

strukturierte produkte - Noch immer haben die Finanzinstrumente mit einem
ramponierten Image zu kämpfen.

Ich bin überzeugt, dass Strukturierte Produkte aufgrund ihrer unbestrittenen Vorteile gestärkt aus der Finanzkrise hervorgehen werden

Daniel Sandmeier, der neugewählte Präsident des Schweizerischen Verbands für Strukturierte Produkte (SVSP)

Durchblick im Derivatmarkt

Sfoa-Bürgenstock-Konferenz: Handel muss resistenter werden – Soll die Notenbank für ein
Clearinghaus bürgen?

Mehr als hohe Coupons

Nach dem Boom stagniert der Markt für strukturierte Produkte. Dominiert wird das Bild
durch hohe Coupons,

Die Krise der strukturierten Produkte ist vorbei

SVSP-Präsident Roger Studer lehnt eine Market-Maker-Pflicht für die Emittenten ab und
rechnet mit einer Konsolidierung in der Branche

Den Nutzen der Derivate erhalten

Intelligente Regulierung von strukturierten Produkten im Retail-Bereich und institutionellen
Segment

Vom Mittelalter in die Neuzeit

Asien gilt als Zukunftsmarkt für die Emittenten von strukturierten Produkten. Risikofreudige
Investoren mit wachsendem Vermögen

Individuelle Lösungen für individuelle Anleger

Immer mehr Emittenten bieten Online-Baukästen zur individuellen Entwicklung
strukturierter Produkte

Die Qualität der Emittenten ist messbar

Der Market-Making-Index von «Payoff» als Navigationshilfe für Anleger und Ansporn für
Emittenten

Vermögenserträge sind steuerpflichtig – Kapitalgewinne steuerfrei

Die steuerliche Behandlung von strukturierten Produkten wird beim Kauf oft vernachlässigt.
Letztlich muss man

Strukis von Struki

Der Markt für strukturierte Produkte ist transparenter als vor zwei Jahren, und auch in Sachen
Risikoaufklärung und Ausbildung haben

Strukturierte Produkte. Endlich ein Käufermarkt

Strukturierte Produkte sind in der Finanzkrise in Verruf geraten. Mit
Transparenzinitiativen versucht die Branche seither

Interview mit David Mandiya

Interview mit David Mandiya, Head Italy & Switzerland bei Macquarie
Oppenheim.

Transparenz durch Aufklärung

Der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte (SVSP) lanciert seine
«Wissensinitiative»

Von Euphorie kann nicht die Rede sein

Es gibt wieder Rekorde zu vermelden im heimischen Derivate-Geschäft. Im Mai waren
knapp 29 500 Strukturierte Produkte an der Börse Scoach kotiert

Wegweiser durch die Welt der „Strukis“

Die Welt der strukturierten Produkte ist ein einziger Dschungel; diesen Eindruck
könnte jemand haben

Die Welt der strukturierten Produkte

Das neue Buch zur Swiss Derivative Map des Branchenverbandes SVSP – Systematisches
Derivatwissen

Richtiger Weg – noch nicht am Ziel

Strukturierte Produkte mussten im Zuge der Finanzkrise als Sündenböcke herhalten. Die
Branche hat daraus ihre Lehren gezogen und siehe da

Derivatmarkt erholt sich langsam

Deutschlands Anleger kaufen vermehrt strukturierte Produkte – Kapitalschutz ist beliebt –
Vergleich mit der Schweiz ist schwierig

Gedränge an der Derivatebörse

Derivate -Neue Player stehen vor dem Eintritt in den Schweizer Markt für strukturierte
Produkte.

Reputation und Transparenz

Schweizer Derivatbranche: Bessere Kundenorientierung und Information als Konsequenz
der Finanzkrise – Handelsvolumen steigt

Konkurrenz zwischen Anlageprodukten

Wettbewerb -Längst haben sich neben Aktien, Fonds und Anleihen auch neue
Anlageinstrumente wie Zertifikate und ETF etabliert

Produkte nach Mass strukturiert

Derivate Auf den Kunden zugeschnittene Anlagelösungen werden immer gefragter.

Sicherheit dank Struktur

Derivative oder strukturierte Produkte gelten als kompliziert und spekulativ.
Doch es gibt viele Papiere, die im Depot für Sicherheit sorgen können.

Strukturierte Produkte mit VaR korrekt klassifizieren

SVSP publiziert den Value at Risk als Risikokennzahl für Strukis – Dynamische Zuteilung
relativ zum Marktumfeld ist zentral

Eine Bewährungsprobe für das «Modell Börse»

Die Umsätze mit Strukturierten Produkten ziehen an. Daniel Sandmeier, Derivatexperte der Credit
Suisse und Vorstandsmitglied des Branchenverbandes SVSP

Kaum Barrieren verletzt

Die Verwundbarkeit der Finanzmärkte wurde uns am letzten Donnerstag mit Vehemenz vor Augen
geführt.

Anbieter lancieren viele Zertifikate

FuW-Neuemissionen-Barometer steigt kräftig – Investoren kaufen vermehrt Derivate –
Nationalbank revidiert Bestand nach unten

Familienzwist in der Derivate-Branche

Potenzielle Interessenkonflikte bei Derivative Partners sorgen zunehmend für Stirnrunzeln

Innovation trifft auf Transparenz

Zum fünften Mal wurden mit den Swiss Derivative Awards besondere Leistungen im
Schweizer Markt ausgezeichnet.

Aufschwung weckt Begehrlichkeiten

Von Konsolidierung keine Spur: Mit Barclays Capital baut ein weiterer Anbieter seine
Aktivitäten im Schweizer Markt aus.

Optimisten hebeln gerne

Die Stimmung am Markt für strukturierte Produkte ist gut – Risikoappetit der
Anleger steigt –Hebelprodukte sind beliebt

Wir erwarten einen weiteren Anstieg

Roger Studer -Der Leiter des Investment Banking von Vontobel und Präsident des DerivateVerbandes
rechnet 2010 wieder mit zweistelligen Zuwachsraten

Sicherheit auch ohne Sondervermögen

Pfandbesicherte Zertifikate -Die COSI-Initiative ist von der SIX Swiss Exchange und einigen
Emittenten ins Leben gerufen worden

Gute Idee in einer zu guten Zeit

Kurz nach der Lehman-Pleite wären Zertifikate ohne Emittentenrisiko wohl begehrt gewesen.
Mehr als ein Jahr später ist die

Emittenten stossen über Grenze vor

EFG Financial products plant,in den nachsten manaten

Schweizer Jahrbuch für Strukturierten Produkte 2010

Was für ein Jahr! Nach dem starken Einbruch Ende 2008 sind
die Finanzmärkte im vergangenen Jahr wieder auf den Erfolgspfad
zurückgekehrt.

«Wir haben geplant, in Zukunft regelmässig als Emittent aufzutreten»

Das Buch richtet sich an Anleger, es erklärt strukturierte Produkte in bildlicher Sprache, anhand
von Grafiken und mit etwas Bruchrechnen

Value at Risk: Das sagt die Kennzahl

Derivate Das Risiko von strukturierten Produkten variiert während des Lebenszyklus.

Rendite fällt, Nachfrage bleibt

Interessantes Chance/Risiko-Profil von Barrier Reverse Convertibles – trotz tiefer Volatilität.

Kann eine Bank strukturierte Produkte manipulieren?

Erich Solenthaler beantwortet Ihre Fragen rund ums Geldanlegen.

Kapitalschutz-Produkte – Einfluss von Zins, Volatilität und Kapitalschutzniveaumeisten

Kapitalschutz-Produkte verbinden den Schutz des eingesetzten
Kapitals mit einer Partizipation am Basiswert

Einschätzung 2010 – Marktumfeld entspannt sich, doch Stolpersteine liegen bereit

Der Ausblick auf das vor uns liegende Anlagejahr 2010 ist
reizvoll, wenn man sich an die Situation vor einem Jahr zurückerinnert

COSI – Nur für inländische Emittenten

Geht ein Emittent Konkurs, sind strukturierte Produkte (Zertifikate) nicht speziell geschützt

SVSP News abonnieren