Gefordert

Haben Sie, liebe Anlegerin, lieber Anleger, die erste Messe für strukturierte Produkte
beehrt, die diese Woche in Zürich über die Bühne ging

Ruhiges Schlafen wird garantiert

Kapitalschutz ist gefragt. In der Variante mit Couponzahlung eignen sich
entsprechende Produkte gar als Alternative zum Sparbuch.

Weiteres Kapitel einer Erfolgsgeschichte

Mittwoch, 17. Oktober, 10 Uhr. Die Türen des Zürcher Kongresshauses sind eben
geöffnet worden, längst hat sich vor dem Eingang eine Schlange gebildet

Kleine Hebel mit viel Kraft

Strukturierte Produkte - Riskante, aber im Erfolgsfall lukrative Hebelprodukte sind des
Schweizers liebstes Anlageprodukt.

Modemacher der Finanzindustrie

Täglich überfluten neue Angebote der Finanzhäuser den Anlegermarkt. Daniel
Sandmeier von der Credit Suisse gibt Einblicke

Ende des Booms ist nicht in Sicht

Bei Anlegern sind strukturierte Produkte beliebter denn je. Ihr Volumen beträgt
mittlerweile mehr als 330 Milliarden Franken.

«Strukturierte Produkte schaffen dreifachen Mehrwert»

Roger Studer, Präsident des SVSP, über das Wachstum, den Wettbewerb, die Margen,
die Liquidität und das Projekt der Risikoklassifizierung

Der Markt ist grösser, bekannter und innovativer

Strukturierte Produkte in der Schweiz: Rasante Entwicklung seit 2000 – Vielfalt wird
grösser – Statistik ist noch unvollständig

Markt wächst trotz Börsenturbulenz weiter

Die fünf grössten Anbieter strukturierter Produkte beantworten Fragen zum
boomenden Markt.

„Herr Zahn, trauen Sie strukturierten Produkten nicht?“

An innovativen Finanzinstrumenten kommt kaum jemand vorbei: Die neue
Derivatbörse «Scoach» bringt auch für Schweizer Anleger viele Vorteile

Messe für Strukturierte Produkte: «Nur gute Zeitpunkte für Investments»

Der Schweizerische Markt für strukturierte Produkte hat sich bisher von der USKreditkrise
wenig beeindrucken lassen

„Die Grenze liegt bei 10 bis 15 Prozent“

Roger Studer, Präsident des Verbandes für Strukturierte Produkte, findet, die neuen
Finanzinstrumente hätten im August den Härtetest bestanden.

Land in Sicht

Frage nach der Abgrenzung zwischen
Zinsertrag und Kapitalgewinn.

Gereifter Markt für strukturierte Produkte

Durch seine Grösse hat der Markt für strukturierte Produkte in der Schweiz eine
volkswirtschaftlich bedeutende Dimension erreicht

Wachstumsmarkt Strukturierte Produkte – Deutschland und Schweiz im Einklang

Ihre Strukturen mögen unterschiedlich sein — an der Erfolgsgeschichte der Märkte für
Strukturierten Produkte in

Optionsstrategie handlich verpackt

Spread-Warrants haben als neue Produktkategorie Aufnahme in die «Swiss Derivative
Map» gefunden. Noch ist die Auswahl dünn.

Wer richtig anlegt, braucht den Fiskus nicht zu fürchten“

Strukturiere Produkte tragen zur Portfolio-Optimierung bei. Dabel darf die Besteuerung nicht ausser Acht gelassen werden.

«Nicht vergleichbar mit Internet-Blase»

Roger Studer, Präsident des Schweizerischen Verbands für strukturierte Produkte, zum
Wachstum des Marktes

Mehr Varianten als das simple „buy and hold“

Eric Wasescha, Geschäftsführer, Schweizerischer Verband für Strukturierte Produkte
(SVSP).

Garantiert fast sicher

Von «Shortys» über «Kick-in Goals» bis zu «Soft Runners»: Ein kleiner Wegweiser
durch das immer breitere Angebot der strukturierten Produkte

«Der Markt wird weiter wachsen»

Head of Financial Markets Vontobel Investment Banking und Präsident des
Schweizerischen Verbands für Strukturierte Produkte (SVSP).

Börse: Der «Zockerpegel» steigt

Strukturierte Produkte Je heisser die Börse, desto höher der Umsatz mit
Derivaten

Zwischenbilanz des Derivate-Verbandes: Im Interesse der Anleger

Der Derivatmarkt boomt – und auch beim Schweizerischen Verband für Strukturierte
Produkte (SVSP)

Qual der Wahl

Das freut die Anzeigenabteilung: Die Banken schalten seit Monaten in dieser Zeitung
(und auch in anderen Publikationen) Inserate zuhauf

Boom hält in kommenden Jahren an

Schweizer Derivatmarkt 2006: Handelsvolumen an der SWX nimmt 49% zu –
Emittenten kotieren mehr Produkte

Messefieber – Leistungsschau und Stelldichein

Der Zeitpunkt für die Ankündigung ist nicht schlecht gewählt: SWX Quotematch, die
neue deutsch-schweizerische Börse für verbriefte Derivate

«Nonante pour cent des fonds de placement sont bien trop chers»

FOIRE. Les produits structurés se sont invités à Zurich, au rassemblement annuel des
véhicules d'investissement.

Tradition verpflichtet

Jetzt ist es so weit: Sie halten den ersten neuen vierten Bund der «Finanz und Wirtschaft» (FuW)
in Ihren Händen.

Doppelte Zuversicht 2007

Anlageformen - Strukturierte Produkte etablieren sich immer mehr und machen den Anlagefonds
Konkurrenz. Ein schwierigeres Marktumfeld könnte ihnen dabei helfen

SVSP News abonnieren