Archive: Press coverages

Zurückkehren zu

Media

Strukturierte Produkte als Baustein für innovative Portfolios

SVSP Präsident Georg von Wattenwyl’s Grusswort im "Exchange Traded Products & Indexing Guide" über Strukturierte Produkte als Baustein für innovative Portfolios

Strukturierte Produkte generieren höhere Umsätze

NZZ berichtet, dass die Nachfrage der Anleger nach strukturierten Produkten in der Schweiz im ersten Halbjahr gestiegen ist.

Der Struki-Markt hat mehr Umsatz und Export und die Übersicht bleibt ein Flickwerk

Jetzt läuft’s noch runder. Schon beim Jahresrückblick für strukturierte Produkte hiess es: «Man spürt die steigende Nachfrage, es läuft rund.»

L’Agefi: „L’essor unilatéral des produits structurés“

L'Agefi berichtet über eine vielversprechende Performance von Strukis in 2017, Key Achievements im vergangenen Jahr und geplanten Aktivitäten im 2018.

„Pensionskassen im Dornröschenschlaf“

Finews.ch berichtet über die Pensionskassen-Initiative des SVSP, die Strukis als transparent labeln möchte und somit deren Einsatz vereinfacht sowie aufklärt.

NZZ: «Strukis» gewinnen Terrain zurück

NZZ berichtet über aktuelle Wertschöpfung von Strukis im 2017 - diese gewinnen Terrain zurück.

„Beitrag zur Vorsorge leisten“

SVSP-Präsident Georg von Wattenwyl über die Vorstösse des Verbands auf regulatorischer Ebene und für Pensionskassen in der FuW.

Finanz und Wirtschaft Beilage „Strukturierte Produkte“

Die FuW Beilage "Strukturierte Produkte" informiert über Branchentrends und neueste Entwicklungen.

„Strukturierte Produkte bergen moderate Kosten“

FuW berichtet, dass Zertifikatedurchschnittlich 1% pro Jahr kosten, kalkuliert Deutschlands Branchenverband.

«Für Portfolios gibt es modernere Möglichkeiten»

SVSP Präsident Georg von Wattenwyl im FuW Interview zu Branchentrends, Kostentransparenz und den Einsatz von Strukis bei Pensionskassen.

Struki-Beilage NZZ

Latest Struki-News: Aktuelle Trends und Entwicklungen in der Struki-Branche, der "SP Portfolio Optimizer" und vieles mehr in der Struki Beilage der NZZ.

„Vorstoss in die Vorsorge“

FuW Beilage "Strukturierte Produkte" - SVSP Präsident Georg von Wattenwyl über den Einsatz von Strukturierten Produkten bei Pensionskassen.

SVSP: Mit neuer Portfolio-App dem Ausland um «Lichtjahre» voraus

Finews berichtet, dass der SVSP eine App lanciert, die darauf abzielt, Zertifikate im Kontext eines Portfolios zu betrachten. Weltweit ein neuer Masstab.

„Die Branche hat sich grundlegend erneuert“

SVSP Präsident von Wattenwyl im Gespräch über Innovation in der Branche, lessons learned aus der Lehman Krise und 10 Jahre Struki-Verband. Erschienen in L'Agefi.

Selbsttest: Renditerennen mit Strukis

Das passende Zertifikat für Wundhunde, Bullen, Bären und alte Hasen. Machen Sie den Selbsttest der Handelszeitung!

SVSP holt Zürcher Anwaltskanzlei an Bord

Finews.ch berichtet, dass der SVSP ein weiteres Mitglied – überraschenderweise handelt es sich diesmal um eine mit dem Banking eng verbandelte Anwaltskanzlei.

SwissQuant und SVSP lancieren App für Strukturierte Produkte

Finews berichtet über den SVSP-Beitritt von swissQuant und über gemeinsame Projekte in der Pipeline - eine App, die den Mehrwert von Strukis im Portfolio aufzeigt.

Georg von Wattenwyl im Finews.ch Interview: «Wir haben mit Vorurteilen aufgeräumt»

SVSP-Präsident Georg vom Wattenwyl erzählt im Interview über 10 Jahre Struki-Verband, die Errungenschaften und wie sich die Branche verändert hat.

NZZ Beilage: Die Position im Markt stärken

SVSP Vorstandsmitglied Thomas Schmidlin erläutert, wie die Branche durch Förderung von Transparenz und Wissensvermittlung nachhaltig belebt werden kann.

NZZ: Enrico Friz vom SVSP beantwortet brennende Fragen zu Strukis

Fachleute beantworten vier brennende Fragen zu Strukturierten Produkten in der aktuellen NZZ Beilage, unter ihnen auch Enrico Friz vom SVSP.

NZZ Struki Beilage

Die aktuelle Struki-Beilage der NZZ zeigt Trends im Markt und informiert über verschiedene Aspekte der innovativen und flexiblen Instrumente.

L’industrie des produits structurés pour plus de transparence (de)

FuW sur les nouvelles statistiques du marché: "Des nouvelles chiffres couvrent les produits non-cotés, un sécteur grandissant avec la technologisation."

Neues Mitglied im Verband für Strukturierte Produkte

Finews.ch berichtet über das neuste Mitglied des SVSP, das Teil der zweitgrössten Bankengruppe Frankreichs ist – Natixis. Der Verband zählt neu 24 Mitglieder.

Ausgezeichnete Derivate

SVSP wird 10 Jahre und gewinnt Special Award bei den Swiss Derivative Awards.

«Barriere mit Coupon ist tatsächlich der Favorit»

FuW berichtet, dass der Markt für strukturierte Produkte vom Branchenverband SVSP neu vermessen wurde. Zwei Vermutungen seien quasi amtlich bestätigt ...

«Transparenz fördert Vertrauen, auch wenn der Weg noch weit ist»

Der Praktikus der FuW lobt den SVSP, «der Speerspitze einer noch immer häufig gescholtenen Branche, die sich wie kaum eine zweite um Transparenz bemüht.»

Euro wichtigste Währung im «Struki»-Markt

Die NZZ schreibt, dass der SVSP mit seiner neuen Statistik einige interessante Erkenntnisse generiert. Der Devisenmarkt etwa ist wichtiger als der Aktienmarkt.

Strukturierte Produkte: Ein kleiner Riese auf dem Schweizer Finanzplatz

Der Schweizer Markt für Strukturierte Produkte ist deutlich grösser als bislang bekannt. Eine neue Statistik berücksichtigt erstmals auch nicht-kotierte Produkte.

Struki-Branche verbessert Marktübersicht

Die FuW über die neue Marktstatistik: "Eine Übersicht erfasst neu auch den nicht kotierten Bereich, der im Zug der der Technologisierung immer grösser wird."

SVSP-Präsident Georg von Wattenwyl im FuW-Interview

«Produkte noch verständlicher machen» - so der Fokus des Verbands für das kommende Jahr. Erfahren Sie, was der SVSP für 2016 plant und wo er Highlights setzt.

Marktbild aus dem heimischen Struki-Markt

Positive Stimmung überwiegt in der Strukturierte Produkte-Industrie, doch wirken viele Anleger zurückhaltend aufgrund der anstehenden Entscheidung der US-Notenbank.

Barriere und Coupon statt hoher Dividende

Der Anlagenotstand am Obligationenmarkt ist beharrlich.

Rendite und Kosten unter der Lupe

Die erste Schweizer Studie zu strukturierten Produkten im Aufrag des Branchenverbandes belegt eine gute Performance und angemessene Kosten.

Höhere Volatilität wegen grösserer Verwirrung

Höhere Volatilität wegen grosserVerwirrung.

Turbulenzen bieten Chancen

Zuerst kam Ende August ein heftiger Kurseinbruch. Seither geht es an den Börsen auf und ab.

„Bonnes performances et coûts raisonnables“

Les résultats de la première étude détaillée sur les structurés relèvent qu’au moins 80% ont des rendements positifs sur la. période 2008-2014.

Die neue Finma ist da.

Die Finma ist zurück.

Gütesiegel für Mehrwert

Wissensvermittlung und Transparenz stehen im Zentrum der Verbandsarbeit.

«Abseitsstehen ist gerade jetzt das Falsche»

Weiterführende Literatur in PDF-Datei.

Strukturierte Produkte Beilage

Die Kauflust auf strukturierte Produkte hat im ersten Halbjahr zugenommen.

Schreiberstrategie – jetzt die hohe Volatilität nutzen!

Nach dem sprunghaften Anstieg der impliziten Volatilität sind Renditeoptimierungsprodukte jetzt besonders attraktiv. Wo sich der Einstieg lohnt.

Alternative für Wankelmütige

Derivate Bonus-Zertifikate bieten Anlegern zweierlei. Erstens einen Risikopuffer und zweitens eine volle Partizipation an Kursgewinnen

Die bessere Anleihe

Derivate Emittenten haben in die beliebten BarriereProdukte eine neue Funktion eingebaut. Sie kann den vollen Kapitalschutz aktivieren.

Mehr Transparenz nötig

Plus de transparence est nécessaire

«Regulatory Update»: Neue Zeitrechnung

Das Finanzmarktgesetz wird derzeit auf eine neue Basis gestellt.

Floater: Mindestzins und Chance auf steigende Rendite

Selbst die Fed macht mal Pause.

Licht im Dunkel der Gebühren

Licht im Dunkel der Gebühren

Discount-Zertifikate statt Barriere und Coupon

Discounter haben sich bewährt und bieten eine Alternative zu Barrier Reverse Convertibles.

Wertvolle Pillen

Weiterführende Literatur in pdf-Datei

Barriere-Zertifikate: langfristig oder punktuell

Barrier Reverse Convertibles dienen zwei Anlegertypen für ihre jeweilige Strategie.

Zertifikate halten, was sie versprechen

Die Eigenschaften der strukturierten Produkte
prägen die Rendite, im Guten wie im Schlechten.

Der faire Preis von strukturierten Produkten

Das Swiss Finance Institute beziffert die Kosten von Zertifikaten. Sie sind moderat.

Strukturierte Produkte sind günstig

Strukturierte Produkte sind günstig.

Performance, Kosten und Investment Studie: Zusammenfassung

Obwohl Strukturierte Finanzprodukte im Laufe der letzten Jahre erhebliche Aufmerksamkeit auf sich gezogen
haben...

Wie funktionieren Constat Leverage-Zertifikate?

Seit 2012 ist der Produkttyp dank Pionierarbeit der Commerzbank hierzulande
etabliert.

Heisse Wetten

Weiterführende Literatur in PDF-Datei.

Das Konkursrisiko in Strukturierten Produkten

Anleger mit Zertifikaten sind Gläubiger des Emittenten und müssen seine Bonität beachten.

Renditen im Negativzinsumfeld dank Strukturierter Produkte


Weiterführende Literatur in PDF-Datei.

Stukturierte Produkte: für wen?

Weiterführende Literatur in PDF-Datei.

Vorteile von Lock-In-Zertifikaten

Eines kann man den Emittenten von strukturierten Produkten keinesfalls vorwerfen: Phantasielosigkeit.

Georg von Wattenwyl im Interview

Weiterführende Literatur in PDF-Datei.

Neues Factsheet: Strukturierte Produkte auf einen Blick

Weiterführende Literatur in PDF-Datei.

Strukturierte Produkte und Kreativität im Ziefzinsumfeld

Weiterführende Literatur in PDF-Datei.

Zertifikate vergleichen mit Hilfe von Info-Portalen

Für Anleger ist es nicht einfach, die Konditionen von strukturierten Produkten zu beurteilen und zu vergleichen.

Georg von Wattenwyl im Interview

Georg von Wattenwyl, Präsident SVSP, über die Wahrnehmung Strukturierter Produkte, deren Vorteile und die Pläne des Derivatverbands für 2015.

Strukturierte Produkte Beilage

Die Schweiz ist Weltspitze. Nirgends liegt so viel Geld in strukturierten Produkten wie hierzulande.

Vermögensverwalter setzen auf Zertifikate


Weiterführende Literatur in PDF-Datei.

Strukturierte Produkte Special

Die jüngsten IPO von Internet rmen glückten nicht mehr nach Wunsch. Experten raten nun zur Vorsicht.

Strukturierte Produkte Beilage

Schärfen zeigen und Unschärfen benennen ist das Ziel dieser Aus- gabe. Strukturierte Produkte sind multifunktional, zusammen-

„Anlegerschutz, falsch gemacht“

International gültige Standards, namentlich jene der EU, sollen grundsätzlich übernommen werden.» Gemäss diesem Motto

Tour d’Horizon durch die Struki-Welt

Tourd'Horizon durchdieStruki-Welt

L’emploi des dérivés ne cesse d’augmenter

Les nouveles aproches de contrôle du risque soutienent

Banken verdienen an Zertifikaten weniger als vermutet

STUDIE:EMITTENTENMARGE LIEGT UNTER 1 PROZENT

Mit Innovationskraft der neuen Realität begegnen

Global boomende Finanzplatze wie vor dem jahr.

Aus den Fehlern im Ausland lernen

Regulator In der Schweiz schützen die direkte Demokratie und die gute Gesprächskultur zwischen Verwaltung, Politik und Industrievertretern vor unbedachten Schritten.

„Es ist eine Mär, dass Strukturierte Produkte teuer sind“

Präsident des Schweizerischen Verbands für Strukturierte Produkte (SVSP), zum heimischen Derivatmarkt, möglichen Vorbildern beim Thema Kostentransparenz und zuaktu

Erhellendes zu Barrieren

Es gab Zeiten, da waren die Finanzzeitungen voll davon

Mogelpackung oder faires Pricing?

A Transparenz und Kosten sind bei Strukturierten Produkten ein hoch aktuelles Thema

„Der Markt für Zertifikate lebt“

So richtig Tritt gefasst haben strukturierte Produkte nach Lehman und der Finanzkrise noch nicht.

„Scoach senkt Gebühren um bis zu 35 Prozent“

Christian Katz, CEO der SIX Swiss Exchange, im Interview mit finews.ch über seine Schritte nach der Auflösung des Scoach-Joint-Venture mit der Deutschen Börse

Tour d’Horizon der Struki-Welt

Die Krise hat die Finanzwelt weiter hn fest im Griff: mehr regulierung,Misstrauen von Offentlich keit und anlegern und massiver Kostendruck

Retros im Visier des Regulators

Im Oktober hat sich das Bundesgericht in einem vielbeachteten Entscheid zur Abrechnungs.

Wider das Struki-Bashing

So wenig wie die Finanzkrise gelöst ist, so wenig hat sich die Kritik an strukturierten Produkten gelegt

Die Stärken sind zu betonen

SVSP-Präsident Daniel Sandmeier bricht ehe Lanze für die Beratungs- und Servicequalität der Schweizer Banken.

Aktuelle Markttrends und erfolgreiche Anlagestrategien

Mit Hilfe von Strukturierten Produkten kann auch in volatilen Börsenphasen gutes Geld verdient werden.

Anleger werden entmündigt

SVSP-Präsident Daniel Sandmeier über überforderte Regulatoren, die mit der Absicht «zu komplexe» Derivate zu verbieten, den Anlegerschutz torpedieren

„Wir sind eher konservativ“

Viele Kunden sind verunsichert und machen einen grossen Bogen um Strukturierte Produkte. Sinah Wolfers will das Produkt-Verständnis fördern.

„Komplexität ist nicht bösartig“

Präsident des Branchenverbands SVSP erläutert, dass Komplexität in strukturierten Produkten meist nützlich ist

Regulierung für Anleger und Emittenten

Wie der gesamte Finanzplatz Schweiz ist auch die Branche der Strukturierten Produkte gefordert.

Markt für Zertifikate bewegt sich

Die Schweizer Branche für strukturierte Produkte ist auch 2012 in Bewegung:

Einfache Strukturen sind gefragt

UMSATZSPRUNG Von Januar bis September wurden an der Derivatbörse Scoach46% mehr Derivate gehandelt als in der Vorjahresperiode. Der Umsatz 2011 entsprach 42,3 Mrd.

«Die Komplexität reduzieren» – ein Streitgespräch

In Deutschland und der Schweiz nutzen die Branchenverbände die statistische
Kennzahl Value at Risk (VaR), um das Risiko strukturierter Produkte zu messen.

Nicht bloss così cosà

Das junge Marktsegment der pfandgesicherten strukturierten Produkte (Cosi) hat sich bei
den Schweizer Anlegern innerhalb von zwei Jahren gut etabliert.

Nützlicher Wegweiser

Die überaus reichhaltige Palette strukturierter Produkte kann Anleger abschrecken und verwirren.
In diesem Wirrwarr an Angeboten hat der Branchenverband SVSP

«Viele Leute finden Derivate des Teufels und sehen Strukturierte als Beelzebub»

Paolo Vanini, Derivate-Experte der Zürcher Kantonalbank und Professor an der Universität
Basel, findet, alle Anbieter sollten im Prospekt schreiben,

«Wissen zu vermitteln ist für uns zentral»

Der Verband für Strukturierte Produkte, SVSP, will die Funktionsweise von Zertifikaten
ausdeutschen. Verklausulierung soll Vergangenheit sein.

Interessante Devisenanlagen

Die Festlegung des Fr./€-Wechselkurses durch die SNB offeriert Chancen in der
Währungsspekulation mit Warrants und Mini-Futures

Als Beimischung in jedes Portfolio

Traditionelle Anlagen können auf sinnvolle Weise durch Strukturierte Anlageprodukte
ergänzt oder gar substituiert werden.

Wissen testen 2.0

Ist "Knock-out Warrants" eine Schwergewichtsklasse beim Boxen oder ein "Tracker-Zertifikat" oder
der amerikanische Lastwagenführerschein?

Börsen als Spiegelbild nationaler Präferenzen

Ein Vergleich der europäischen Börsen für strukturierte Produkte sagt mehr über die Rahmenbedingungen,
in denen die

SVSP News abonnieren