29.09.2010

Wechsel an der Verbandsspitze

Die Delegierten des SVSP haben gestern Daniel Sandmeier von der Credit Suisse einstimmig zum neuen Verbandspräsidenten gewählt. Sandmeier folgt auf den Gründungspräsidenten Roger Studer, der nach Ablauf seiner zweiten Amtszeit auf eine Wiederwahl verzichtete. Ebenso verzichtete Paolo Vanini als Vizepräsident auf eine Wiederwahl. Eric Wasescha gab zudem seinen Rücktritt als Geschäftsführer per April 2011 bekannt. Alle drei Exponenten bleiben dem SVSP in beratender Tätigkeit verbunden.

Zürich, 29. September 2010. An der gestrigen Delegiertenversammlung des SVSP wurden die bisherigen Mitglieder Esther Thoma (UBS), Lucas Bruggeman (RBS) sowie Daniel Sandmeier (Credit Suisse) erneut für eine zweijährige Amtszeit in den Vorstand gewählt. Anstelle von Roger Studer wird neu Georg von Wattenwyl (Head of Financial Products Advisory & Distribution, Bank Vontobel AG) im Vorstand Einsitz nehmen. Claudio Topatigh (Leiter Verkauf Strukturierte Produkte Konzern, ZKB) tritt die Nachfolge von Paolo Vanini im Verbandsvorstand an.

Stabwechsel von Roger Studer…

Nach Ablauf der statutarischen zweijährigen Amtsperiode stellten sich Roger Studer, Head of Investment Banking und Mitglied der Geschäftsleitung Bank Vontobel AG, sowie Paolo Vanini, Leiter Handel & Verkauf Strukturierter Produkte bei der ZKB, gestern nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Die Delegierten bedankten sich beim scheidenden Präsidenten und Vizepräsidenten für ihren grossen Einsatz zu Gunsten des Schweizer «Struki»-Marktes. Beide werden dem SVSP auch weiterhin eng verbunden bleiben: Roger Studer als Schweizer Vertreter und Vizepräsident der Eusipa, des europäischen Branchendachverbands, Paolo Vanini als Vorsteher der SVSP-Risikokommission. Roger Studer: «Es erfüllt mich mit Stolz, wenn ich auf die Meilensteine der letzten vier Jahre zurückblicke. Einige unserer Innovationen, etwa die Swiss Derivative Map, die Risikokennzahl oder die Pfandbesicherung für Strukturierte Produkte haben Geschichte geschrieben und sind aus der modernen Vermögensverwaltung nicht mehr wegzudenken.» Paolo Vanini: «Durch unser weiteres Engagement zugunsten des SVSP setzen Roger Studer und ich bewusst ein Zeichen, dass uns der Verband und sein aktives Auftreten für die Interessen des Schweizer Marktes für Strukturierte Produkte wichtig sind.»

SVSP News abonnieren