15.08.2017

Union Bancaire Privée ist neues Buy-Side-Mitglied des SVSP

Der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte (SVSP) begrüsst Union Bancaire Privée (UBP) als Aktivmitglied und neuen Buy-Side-Vertreter in seinen Reihen. Mit dem Beitritt der UBP erweitert der Verband seine Buy-Side auf acht Mitglieder und verstärkt neben der erweiterten Präsenz in der Romandie ebenfalls die gesamte Bandbreite der Wertschöpfungskette. Insgesamt zählt der SVSP neu 33 Mitglieder.

Zürich, 15. August 2017. Union Bancaire Privée (UBP), eine unabhängige Schweizer Bank in Familienbesitz, wurde 1969 gegründet und ist auf die Vermögensbetreuung für private und institutionelle Kunden spezialisiert. Mit Hauptsitz in Genf unterhält UBP Niederlassungen in den anderen Schweizer Finanzzentren Zürich, Basel und Lugano; sie vereint über ihre Zweigstellen an über 20 Standorten weltweit globales Anlagewissen mit lokalem Know-how. UBPs Spezialisten im Bereich Strukturierte Produkte verfügen durchschnittlich über mehr als zehn Jahre Erfahrung sowie fundierte Kenntnisse. Im Fokus stehen die Entwicklung neuer Ideen, die Marktforschung, Anlageklassen übergreifende Produktgestaltung und der After-Sales-Service.

Giuseppe Caltabiano, Global Head Structured Products bei UBP, äussert sich zum Beitritt wie folgt: «Wir möchten unseren Kunden massgeschneiderte Anlagelösungen und innovative Ideen bieten; Strukturierte Produkte können hier einen Mehrwert offerieren und Rendite im anspruchsvollen Umfeld generieren. Als Schweizer Privatbank möchten wir aktiv zu guten Rahmenbedingungen und einer gelungenen Weiterentwicklung der Branche beitragen – dieses Engagement unterstreichen wir mit unserer SVSP-Mitgliedschaft.»

Aktiver Branchenverband mit 33 Mitgliedern

Der SVSP vertritt die Interessen der wichtigsten Marktteilnehmer, die zusammen über 95 Prozent des Marktvolumens an Strukturierten Produkten in der Schweiz repräsentieren. SVSP-Präsident Georg von Wattenwyl fügte hinzu: «Wir freuen uns, UBP als neues Mitglied willkommen zu heissen und so sowohl unsere Buy-Side durch langjährige und spezialisierte Fachkompetenz erweitern zu können als auch unsere Präsenz in der Westschweiz zu stärken.»

SVSP News abonnieren