23.10.2008

SVSP veröffentlicht Bonitätsrating und Credit Spreads

Der SVSP publiziert neu die Bonitätsratings und Credit Spreads seiner Verbandsmitglieder auf der Webseite www.svsp-verband.ch. Der Anleger kann mit diesen Informationen und dem Termsheet eines Strukturierten Produktes einfach und schnell erkennen, wer ihm gegenüber und in welchem Umfang haftet. Die Bonitätsratings und Credit Spreads werden vom Verband wöchentlich aktualisiert.

Zürich, 23. Oktober 2008. Der SVSP publiziert neu auf seiner Website das Bonitätsrating und die Credit Spreads seiner 17 Verbandsmitglieder. Für Anleger ist die Bonität des Emittenten bei der Auswahl eines Strukturierten Produktes von grosser Bedeutung. Das Bonitätsrating und die Credit Spreads helfen dem Anleger, die Bonität des jeweiligen Emittenten einzuschätzen, indem sie einen zeitnahen und genauen Aufschluss über die Bonität eines Emittenten vermitteln. Roger Studer, Präsident SVSP: „Mit dem neuen Angebot für den Anleger untermauert der SVSP, dass es dem Verband ein Anliegen ist, die Transparenz im Bereich der Strukturierten Produkte zu stärken und weiterzuentwickeln“.

Eines von mehreren wichtigen Kriterien Die Bonitätsratings und Credit Spreads beziehen sich auf den jeweiligen Emittenten eines Strukturierten Produktes. Die Informationen zu den Bonitätsratings und den Credit Spreads basieren auf den Angaben der Emittenten. „Bonität und Credit Spreads sind wichtige Kriterien für eine Anlage in Strukturierte Produkte. Sie sollten aber nicht als alleinige Entscheidungsgrundlage dienen und ersetzen auf keinen Fall ein Beratungsgespräch. Maximale Sicherheit erzielt der Anleger kostengünstig durch Diversifikation, indem er die Anlagen auf verschiedene Schuldner verteilt,“ so Eric Wasescha, Geschäftsführer des SVSP.

Über Strukturierte Produkte Strukturierte Produkte sind von einem Emittenten öffentlich ausgegebene Anlageinstrumente, deren Rückzahlungswert von der Entwicklung eines oder mehrerer Basiswerte abgeleitet ist. Als Basiswerte können Aktien, Zinsen, Devisen oder Rohstoffe wie z.B. Gold oder Rohöl dienen. Über den Verband Der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte (SVSP) ist der erste Ansprechpartner bei allen Fragen rund um Strukturierte Produkte. Er vertritt die gemeinsamen Interessen der 17 bedeutendsten Emittenten Strukturierter Produkte, die gemeinsam 95 Prozent des Marktvolumens Strukturierter Produkte in der Schweiz vereinen. Der Sitz des Verbandes ist in Zürich. Weitere Informationen unter www.svspverband.ch.

SVSP News abonnieren