26.01.2009

SVSP: Ausbau des Informationsangebots

Im Bestreben um grösstmögliche Transparenz publiziert der SVSP eine aktualisierte und ergänzte Version des Frage- und Antwortkatalog (FAQ) zur Entwicklung bei Lehman Brothers. Zudem werden die auf der Verbandswebsite publizierten Informationen zur Emittentenbonität neu mit Angaben zur Tier1-Ratio der einzelnen Emittenten ergänzt.

Zürich, 26. Januar 2009. Die bereits anhin veröffentlichten Bonitätsratings und Credit Spreads sowie die neu publizierte Tier-1-Ratio bieten dem Investor ein umfassendes Gesamtbild über die Bonität eines Emittenten von strukturierten Produkten. Während die Ratings und die Tier-1-Ratio eher statische Bewertungsmassstäbe darstellen, vermitteln die Credit Spreads zusätzliche, kurzfristige Informationen zur Entwicklung der Emittentenbonität.

Änderung der Klassifizierungspraxis bei Kapitalschutzprodukten Zur Erhöhung der Transparenz von Kapitalschutzprodukten wird der SVSP Kapitalschutzprodukte künftig nur noch als kapitalgeschützt klassifizieren, wenn der entsprechende Kapitalschutz mindestens 100% beträgt. Produkte mit einer tieferen Schutzschwelle werden Produkttypen in den Kategorien Partizipations- und Renditeoptimierungsprodukte zugewiesen und durch einen Stern als Produkte mit einem teilweisen Kapitalschutz gekennzeichnet.

Aktualisierter Frage- und Antwortkatalog Der Frage- und Antwortkatalog des SVSP zu Lehman Brothers wurde um aktuelle Fragen betreffend die Abwicklung der Bank, zur Vertretung der Anleger sowie zur Rechtsnachfolge durch die Bank Nomura ergänzt und kann auf der Verbandswebsite eingesehen werden.

 

SVSP News abonnieren