10.05.2010

Strukturiert investieren – Das Motto der vierten Schweizer Finanzmesse über Strukturierte Produkte

Die vierte Ausgabe der Strukturierte Produkte Messe findet am 20. und 21. Oktober 2010 im Kongresshaus Zürich statt. An der gemeinsam von Scoach Schweiz AG und dem Schweizerischen Verband für Strukturierte Produkte SVSP veranstalteten Messe präsentieren rund 30 Aussteller – darunter die Hauptakteure des Marktes – institutionellen und privaten Anlegern Möglichkeiten strukturierten Investierens in einem anspruchsvollen Umfeld. Referate und Roundtables zu aktuellen Themen sowie Produkt- und Themenpräsentationen bilden ein vielseitiges und informatives Rahmenprogramm.

Transparenz zu schaffen, ist den Ausstellern seit der Lancierung der Strukturierte Produkte Messe vor vier Jahren ein grosses Anliegen. Auch in diesem Jahr haben die Messebesucher wiederum die Gelegenheit, sich aus erster Hand über Produkte, Services und Anbieter zu informieren. Der Wissensvermittlung dient überdies das vielseitige Rahmenprogramm.

Am 20. Oktober 2010 eröffnet der frühere Präsident der Deutschen Bundesbank Professor Hans Tietmeyer die Strukturierte Produkte Messe mit einem Keynote-Referat zum Thema «Euro in der Krise?». Keynote-Referent am 21. Oktober 2010 ist der frühere deutsche Finanzminister Theo Waigel, der über nachhaltige Finanzpolitik in Zeiten volatiler Märkte spricht.

Ein Roundtable zum Thema «Sicherheit für Anleger» steht am ersten Messetag auf dem Programm. Unter der Leitung von Daniel Manser, Chefredaktor des Derivatmagazins «payoff» diskutieren Professor Manuel Ammann, Direktor des Schweizerischen Instituts für Banken und Finanzen der Universität St. Gallen; Bankenombudsman Hanspeter Häni; Christian Reuss, CEO der Scoach Schweiz AG, sowie Daniel Sandmeier, Leiter Marketing & Distribution Strukturierte Produkte der Credit Suisse und Präsident SVSP.

Einen Ausblick auf die Märkte gibt der Roundtable am zweiten Messetag. Ihre Einschätzungen zu den Märkten geben Oliver Adler, Head of Global Economics & Real Estate Research von Credit Suisse; Philipp Bärtschi, Chefstratege der Bank Sarasin; Thomas Steinemann, Chefstratege der Vontobel-Gruppe, sowie Professor Urs Müller, Chefökonom von BAKBasel, unter der Leitung von Dirk Schütz, Chefredaktor der BILANZ.

Den Schlusspunkt der Strukturierte Produkte Messe bildet am 21. Oktober 2010 eine Gesprächsrunde zum Thema «Wie investieren Sie persönlich?». Fleur Platow, Finanzpublizistin und Consultant beim Smart Ladies Investment Club, sowie der Unternehmer und Business Angel Alberto E. Romaneschi stehen Stocks-Redaktor Peter Manhart Red und Antwort, worauf es aus ihrer Sicht beim Anlegen ankommt.

 

SVSP News abonnieren