22.07.2009

Picard | Angst Gruppe neues Passivmitglied; Risikokennzahl vor dem ersten Handelstag verfügbar

Der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte SVSP begrüsst mit der Picard | Angst Gruppe ein weiteres Mitglied in seinen Reihen. Der Verband macht zudem die SVSP-Risikokennzahl per sofort bereits vor dem ersten Handeltag verfügbar.

Zürich, 22. Juli 2009. Mit Aufnahme von Picard | Angst, einem der grössten unabhängigen Anbieter Strukturierter Produkte in der Schweiz als Passivmitglied, setzt der SVSP seine Strategie der breiteren Abstützung im Markt weiter fort. «Durch die gezielte Öffnung des Verbandes wollen wir die Aufklärung und Information über Strukturierte Produkte in der ganzen Schweiz zusätzlich unterstützen», sagt Roger Studer, Präsident SVSP.

Risikokennzahl neu vor dem erstem Handelstag verfügbar Eine Optimierung im Datenbereitstellungs-Prozess bei Derivative Partners Research AG ermöglicht es dem SVSP, das «Value at Risk»* (VaR) eines gelisteten Strukturierten Produkts neuerdings bereits in der Nacht vor dem ersten Handelstag zu berechnen. Damit stehen den Anlegern die Risikokennzahl und das SVSP Risk Rating der meisten Strukturierten Produkte bereits am ersten Handelstag noch vor der Börseneröffnung zur Verfügung. «Dieser Schritt erlaubt es dem SVSP, den Nutzen des SVSP Risk Rating für Investoren wesentlich zu erhöhen», sagt Paolo Vanini, Vizepräsident SVSP. Zur Berechnung des VaR eines Strukturierten Produkts vor dem ersten Handelstag benötigt der SVSP das definitive Termsheet eines Strukturierten Produkts. Falls ein Emittent dieses Termsheet nicht vor dem ersten Handelstag zur Verfügung stellen kann, erfolgt die Berechnung der Risikokennzahl deshalb erst nach dem ersten Handelstag.

* Value at Risk (VaR): VaR ist die in der Finanzbranche am weitesten verbreitete Methode, um das Marktrisiko einer Investition abzuschätzen. Um das VaR zu berechnen, untersucht man systematisch die Auswirkungen von Änderungen der zugrundeliegenden Risikofaktoren wie Volatilität, Zinsen und Preis des Basiswertes auf den Wert eines bestimmten Produktes oder eines Portfolios. Die daraus gewonnenen Daten erlauben einen Rückschluss auf die Höhe eines möglichen Verlustes sowie dessen Eintrittswahrscheinlichkeit.

SVSP News abonnieren