03.06.2013

Notenstein Privatbank neu Aktivmitglied im SVSP

Der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte SVSP gibt bekannt, dass die Notenstein Privatbank, bisher Passivmitglied, neu die Aktivmitgliedschaft des SVSP hält. Dies unterstreicht die Neuausrichtung des Bankhauses mit dem verstärkten Fokus auf die Emission von Strukturierten Produkten.

Zürich, 3. Juni 2013. Die Notenstein Privatbank zählt seit Jahren zu den wichtigsten Akteuren im Schweizer Markt für Strukturierte Produkte. Nach der Einführung eines neuen Geschäftsmodells für die Emission von Strukturierten Produkten im März dieses Jahres hat die Notenstein Privatbank ihre Passivmitgliedschaft neu in eine Aktivmitgliedschaft im SVSP geändert.

Für Patrik Rüthemann, Leiter Produkte und Handel bei der Notenstein Privatbank, ist die Aktivmitgliedschaft im SVSP ein starkes Zeichen für die neue Ausrichtung des Bankhauses: „Als Aktivmitglied im SVSP unterstreichen wir unseren verstärkten Fokus auf Strukturierte Produkte. Die neue Stellung im Verband widerspiegelt unsere Strategie der vorausschauenden Vermögensverwaltung sowie unsere Positionierung als innovativer Anbieter im Bereich Strukturierter Produkte.“

Daniel Sandmeier, Präsident SVSP: „Die Mutation der Notenstein Privatbank vom Passiv- zum Aktivmitglied bringt deren grössere Bedeutung auf dem Schweizer Markt deutlich zum Ausdruck. Wir freuen uns auf das verstärkte Engagement von Notenstein im Verband.“

 

SVSP News abonnieren