08.08.2016

Niederer Kraft & Frey neues SVSP-Mitglied

Der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte SVSP begrüsst Niederer Kraft & Frey als neues Mitglied und Partner in seinen Reihen. Der Eintritt von Niederer Kraft & Frey unterstreicht die Ambition des SVSP, als breit aufgestellter Branchenverband die gesamte Wertschöpfungskette der Industrie zu vertreten. Diese umfasst Emittenten, Markets, Buy-Side und Partner gleichermassen.

Zürich, 8. August 2016. Niederer Kraft & Frey wurde 1936 gegründet und zählt zu den führenden Wirtschaftskanzleien der Schweiz. Als Full Service Firm mit rund einhundert Juristen deckt die Kanzlei das gesamte Spektrum des Wirtschaftsrechts ab, ist international sowie in der Schweiz tätig und wirkt traditionell in der Beratung von Kunden im Bereich Strukturierte Produkte.

Luca Bianchi, Senior Associate bei Niederer Kraft & Frey, äussert sich zum SVSP-Beitritt wie folgt: «Als beratende Anwaltskanzlei sind wir sehr aktiv in der Strukturierte Produkte Branche. Wir freuen uns, über die SVSP-Mitgliedschaft nicht nur für unsere Kunden tätig zu sein, sondern unsere Erfahrungen und vielfältigen Einblicke auch als Partner im Branchenverband gewinnbringend einbringen zu können, unser Engagement für den Finanzplatz Schweiz zu stärken und die gesamte Strukturierte Produkte Industrie weiter voran zu treiben.»

Sukzessive Ausweitung des SVSP zu einem Branchenverband

Der SVSP vertritt die Interessen der wichtigsten Marktteilnehmer, die zusammen mehr als 95 Prozent des Marktvolumens Strukturierter Produkte in der Schweiz abdecken. SVSP-Präsident Georg von Wattenwyl: «Wir heissen unser neues Mitglied im Verband herzlichen willkommen. Mit der Aufnahme von Niederer Kraft & Frey setzen wir die angestrebte breitere Abstützung des SVSP konsequent um und können dank unserer Partner auf erweiterte Kompetenzen setzen, um die gesamte Branche noch besser vertreten und Interessen wahrnehmen zu können.»

SVSP News abonnieren