14.05.2019

EFG Bank AG ist neues Buy-Side-Mitglied im SVSP

Der Schweizerische Verband für Strukturierte Produkte (SVSP) begrüsst EFG Bank AG als Aktivmitglied und neuen Buy-Side-Vertreter in seinen Reihen. Mit der Aufnahme von EFG erweitert der Verband seine Buy-Side auf jetzt sieben Mitglieder. Insgesamt zählt der SVSP nunmehr 41 Mitglieder, unter denen Emittenten, die Käuferseite, Märkte und Partner gleichermassen vertreten sind.

Zürich, 14. Mai 2019. EFG International – mit der Schweizer Einheit EFG Bank AG – ist eine globale Privatbankengruppe mit Sitz in Zürich, die im Rahmen ihrer Private-Banking- und Vermögensverwaltungsdienste eine breite Palette an strukturierten Produkten offeriert. Die Gruppe unterhält spezialisierte Sparten für Anlagelösungen und globale Märkte und bietet auf Basis seiner breiten Expertise massgeschneiderte Finanzlösungen für seine Kunden. An rund 40 Standorten weltweit erhalten die Kunden direkten Marktzugang über ein 280-köpfiges Expertenteam für Anlagelösungen und 70 Spezialisten für globale Märkte.

Maurizio Moranzoni, Head of Global Markets bei EFG International, kommentiert den Beitritt zum SVSP wie folgt: «EFG will mit gezielten Lösungen alle Bedürfnisse unserer Kunden abdecken. Dabei spielen strukturierte Produkte eine wichtige Rolle. Sie geben uns die notwendige Flexibilität für Anpassungen, um definierte Ziele zu erreichen. Damit bilden sie einen wichtigen Baustein in unserer Palette an wertsteigernden Lösungen für unsere Kunden. Wir freuen wir uns deshalb sehr, aktiv an der weiteren Entwicklung und Gestaltung dieser Branche in der Schweiz mitzuwirken.»

Aktiver Branchenverband mit 41 Mitgliedern

Der SVSP vertritt die Interessen der wichtigsten Marktteilnehmer, die zusammen über 95 Prozent des Marktvolumens an Strukturierten Produkten in der Schweiz repräsentieren. SVSP-Präsident Georg von Wattenwyl: «Wir freuen uns sehr, EFG Bank AG als neues Mitglied im SVSP zu begrüssen. EFG ist mit seiner langen Erfahrung und seinem spezialisierten Know-how eine wertvolle Verstärkung für unsere Buy-Side und die stetig wachsende Branchenabdeckung des SVSP.»

SVSP News abonnieren