Kann der SVSP haftbar gemacht werden für Strukturierte Produkte, welche von einem Mitglied des Verbandes erworben werden?

Nein. Der Verband setzt sich zum Ziel, die Information und das Wissen über Strukturierte Produkte zu fördern. Der SVSP ist hingegen weder an der Emission noch am Vertrieb von Strukturierten Produkten seiner Mitglieder beteiligt. Die Verantwortung obliegt allein den einzelnen Anbietern Strukturierter Produkte.
Für weitere Informationen hinsichtlich der Haftbarkeit bei Strukturierten Produkten verweist der SVSP auf die Broschüre „Besondere Risiken im Effektenhandel“ der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg).

SVSP News abonnieren