23.10.2018

«Expert View» – Wissensvermittlung & Wahrnehmung zentral für die Branche – Fokus auf «SRI» Aktueller Blick auf die Struki-Branche von Thomas Schmidlin, Credit Suisse

Mit Blick auf das diesjährige Luzerner Forum sind bei mir folgende Key Take Aways für uns als Strukturierte Produkte Branche haften geblieben: «Wissensvermittlung» (inklusive vereinfachter und repetitiver Darstellung), «Wahrnehmung» und ein weiterer Evergreen, «Einen Platz in der Asset Allocation finden». Ein weiteres interessantes Thema, das von Frédéric Lamotte (CIO Crédit Agricole Indosuez) angesprochen wurde, war «SRI». Zweifellos gewinnen Socially Responsible Investments (SRI) unter CIOs und den zugehörigen jeweiligen Produktangeboten immer mehr an Bedeutung und das Bewusstsein von Anlegern insbesondere für «grüne» und nachhaltige Investmentmöglichkeiten scheint schnell zu steigen. Zudem habe ich gerade eine briefliche Absichtserklärung von Patrick Odier, Senior Managing Partner von LODH, gelesen – seine Message: Nachhaltigkeit bietet die vielleicht grössten Investmentopportunitäten in der modernen Geschichte! Kürzlich hatte ich auch ein interessantes Gespräch mit einem Senior Finance Campaigner von Greenpeace, Schweiz. Hauptdiskussionsthema war, ob Banken einen strengeren Governance- und Filterprozess ihrer Produktangebote und Anlageprozesse benötigen, einschliesslich Kriterien ökologischer und sozialer Verantwortung.

Ich bin auf jeden Fall überzeugt, dass SRI das kommende Anlagethema sein wird und dass es in naher Zukunft auch innerhalb des Schweizerischen Verbandes für Strukturierte Produkte ein ganz wichtiges Thema sein wird.

SVSP News abonnieren