Kategorisierung
Das SVSP Kategorisierungsmodell gliedert sich in drei Hierarchiestufen. Erstens wird zwischen Anlageprodukten und Hebelprodukten unterschieden. Diese beiden Haupttypen beinhalten zweitens fünf Produktkategorien, beginnend mit den risikoarmen Kapitalschutz-Produkten bis hin zu den risikoreicheren Hebel-Produkten mit Knock-Out.
Jeder dieser fünf Produktkategorien ist drittens eine unterschiedliche Anzahl an Produkttypen zugeordnet. Die Produkttypen zeigen die Funktionsweise der einzelnen Strukturierten Produkte anhand des jeweiligen Auszahlungsprofils (payoff) auf. Die Beschreibungen liefern zudem weitere Informationen zur Markterwartung des Investors und zu den produktspezifischen Merkmalen.
 
Monatliche Updates
Datum Titel Download
05.10.2012 Kategorisierungsmodell PDF
05.10.2012 Produkttypenbeschreibung PDF
05.10.2012 Zusatzmerkmale PDF
05.10.2012 Graphiken zu den Produkttypen ZIP
 
Renditeoptimierung: Barrier Reverse Convertible (1230)
 
 
 
Markterwartung
  • Seitwärts tendierender oder leicht steigender Basiswert
  • Sinkende Volatilität
  • Basiswert wird während Laufzeit Barriere nicht berühren oder unterschreiten
Merkmale
  • Wird die Barriere nie berührt, wird der Gesamtbetrag (Nominal) zuzüglich des Coupons zurückbezahlt
  • Durch die Barriere ist die Wahrscheinlichkeit für eine Maximalrückzahlung höher, der Coupon jedoch kleiner als bei einem Reverse Convertible
  • Beim Berühren der Barriere wird das Produkt zum Reverse Convertible
  • Der Coupon wird unabhängig vom Kursverlauf des Basiswerts ausbezahlt
  • Geringeres Verlustrisiko als bei einer Direktanlage in den Basiswert
  • Mehrere Basiswerte (Worst-of) ermöglichen bei höherem Risiko höhere Coupons oder tiefere Barrieren
  • Gewinnmöglichkeit begrenzt (Cap)