Was unternimmt der Verband zum Schutz der Anleger?

Der Verband ist bemüht, die optimale Balance zwischen festen Schutzklauseln und der Eigenverantwortung von Anlegern zu finden. Die aktive Mitarbeit bei regulatorischen Neuerungen wird ebenso priorisiert wie die weitere Optimierung der bestehenden Informationskanäle zur Wissensvermittlung und Aufklärung über Strukturierte Produkte. Ziel ist es, den Marktplatz für Strukturierte Produkte so zu gestalten, dass das Potenzial  dieser vielseitigen Finanzprodukte zum Vorteil von Anleger, Emittenten und Behörden gleichermassen genutzt werden kann. Die Mündigkeit des Anlegers soll schliesslich stets gewahrt werden. Komplexe Produkte sind in der Regel deshalb komplex, weil sie Mechanismen enthalten, die den Anleger vor Verlusten schützen sollen. Grössere Komplexität mit grösserem Verlustrisiko gleichzusetzen ist ein Irrtum.

SVSP News abonnieren